Close

26. April 2019

Riskieren wir, dass unsere Kinder schlauer sind als wir.

Bildung ebnet nicht nur jedem einzelnen Bürger den Weg in ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben gesellschaftlicher und politischer Teilhabe, sondern schafft auch für die Kommune die Basis einer zukunftsorientierten Entwicklung.

Wir Freien Demokraten setzen uns dafür ein, dass Bildung als Bürgerrecht unabhängig vom sozialen Hintergrund jedem Menschen offensteht. 

Kinderbetreuung

  • Einbeziehung von Tagespflegepersonen in das öffentliche Finanzierungssystem.
  • Duale Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher.
  • Weiterer nachfragegerechter Ausbau von Krippen sowie von Angeboten in der frühkindlichen Bildung, auch in privater Hand und in Arbeitsplatznähe der Eltern. 
  • Erleichterte Einrichtung von Betriebskindergärten.
  • Angebote von Musizieren in Kinderbetreuungseinrichtungen und die Museumspädagogik.

Schulen

  • Modernste Schulausstattungen.
  • Ansprechende Gebäude mit entsprechender Lernumgebung.
  • Begonnene Sanierungen und Neubauten der Schulen sind konsequent fortzusetzen.
  • Uns Freien Demokraten ist es wichtig, den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien als festes Bildungsziel an allen Schulen im Unterricht zu verankern. Dazu gehören auch Angebote zur Medienbildung für die Lehrkräfte. 
  • Feste Budgets für die Medienausstattung und regelmäßige Erneuerung der IT-Ausstattung der Schulen.
  • Offenes WLan an allen weiterführenden Schulen.
  • Gigabit-Anbindungen für alle Schulen.
  • Freies jährliches Schulbudget für eigene Anschaffungen.
  • Einheitliche Verantwortung innerhalb der Verwaltung des Schulträgers.
  • Einrichtung inklusiver Schulklassen: gemeinsames Lernen von nicht behinderten und behinderten Kindern.
  • Gleichbehandlung der freien Schulen mit öffentlichen Schulen.
  • Transparente Berechnung der Schullastenausgleichsbeträge.
  • Aufnahme der freien Schulen in die Schulentwicklungsplanung.
  • Weitere Verbesserung der Durchlässigkeit zwischen den jeweiligen Schulformen. Kooperationen zwischen den Schulformen oder Schulzentren können hierzu ein geeignetes Instrument darstellen.
  • Weiterer Ausbau offener Ganztagsschulen dem Wunsch der Kinder und ihrer Eltern entsprechend.
  • Intensivere und nachhaltigere Begleitung und Unterstützung der Arbeit der Schulen – vor allem der Grundschulen – durch sozialpädagogisches Personal.
  • Schwimmunterricht muss für alle Grundschulkinder fester Bestandteil des Lehrplans sein.

Jugend- und Vereinsarbeit

  • Wir setzen uns für eine Trägervielfalt in allen Bereichen der Kinder- und Jugendbildung ein.
  • Stärkung der Vereinsstrukturen und deren Jugendarbeit.
  • Steigerung der Mobilität der Jugendlichen durch Schülersemestertickets, mit dem alle Nahverkehrsstrukturen genutzt werden können.
  • Verstärkte Kooperation der Bildungseinrichtungen mit den Trägern der lokalen und regionalen Kulturarbeit, Sportvereinen und sonstigen Trägern verbandlicher Arbeit sowie der Wirtschaft.

Berufsschulen

  • Schaffung attraktiverer Berufsschulstandorte und Verbesserung der berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung.
  • Engere Verzahnung von Berufsschulen mit der Wirtschaft.
  • Unterstützung der Kooperationsbildung zwischen allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen.
  • Stärkung der dualen Ausbildung als zentrale Ausbildungsform. Sie ist die Basis für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben.
  • Anpassung der Ausbildungsprofile an den Stand der Technik.
  • Integration der Digitalisierung in den Berufsschulunterricht von fachkundigem Personal sowohl als Lerngegenstand als auch als Lernmittel.

Volkshochschulen

  • Erhaltung der Volkshochschulen im größtmöglichen Umfang als wichtige Anlaufstellen für Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen.

Universität

  • Wir unterstützen Zuzugsprämien für Studierende und Auszubildende.
  • Weitere Etablierung von Kooperationen zwischen der Universität und der Stadt Greifswald.
X