Close

21. September 2018

FDP fordert Digitalisierungsausschuss

Auf der Sitzung des Kreistages Vorpommern-Greifswald am 24.09.2018 beantragt die FDP im Kreistag die Einrichtung eines Digitalisierungsausschusses.

Der „Ausschuss für Digitalisierung und Breitbandausbau“ soll mit folgenden Aufgabenbereichen versehen werden:

– Begleitung IKT-OST
– Begleitung Breitbandausbauprojekte in Landkreis
– Digitalisierung Verwaltungsprozesse
– Digitalisierung der Schulen
– Digitalisierung Bürgerkommunikation

Die IKT Ost nimmt demnächst die Arbeit auf aber es sind nur 2 Vertreter des Kreistages im Aufsichtsgremium. Ein stärkerer politischer Rückhalt und Austausch mit allen Fraktionen wäre jedoch sehr sinnvoll. Dies kann mit dem Digitalisierungsausschuss gewährleistet werden.

Regelmäßig lassen sich auch verschiedene Kreistagsmitglieder über den Stand beim Breitbandausbau informieren. Dies geschieht meist nur auf Anfrage in einzelnen Ausschüssen oder über kleine Anfragen der Kreistagsmitglieder. Es ist sinnvoll einen zentral zuständigen Ausschuss hierfür zu bilden. Außerdem werden uns die Ausbaumaßnahmen wahrscheinlich noch bis ins Jahr 2021/22 beschäftigen.

Weiterhin wird sich der Kreistag die nächste Zeit immer häufiger mit neuen Softwarelösungen und digitalen Prozessen beschäftigen müssen. Das IKVS zur Haushaltsübersicht ist nur ein Beispiel. Das Ratsinfo System muss auch aktualisiert werden und die Irritationen beim SoJus Projekt hätte man sicher auch vermeiden können, wenn solche Projekte vorher in einem zuständigen Digitalisierungsausschuss besprochen werden. So hat der Kreistag vorher die Möglichkeit Prioritäten festzulegen und eigene Anforderungen zu formulieren, die bei der Umsetzung berücksichtigt werden.

X