FDP Greifswald

  • Greifswalder Weihnachtsmarkt

  • Ihre Greifswalder FDP

    in Bürgerschaft und Kreistag
  • Wir haben Lust auf Gestaltung

Herzlich Willkommen bei den Greifswalder Liberalen

Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle Informationen der Greifswalder FDP über unsere politische Arbeit, unser Programm und die Menschen, die sich für Sie einsetzen. Wir laden Sie ein, sich bei uns zu informieren, teilzunehmen und mitzumachen. Sie haben noch Fragen? Sie möchten sich bei uns einbringen oder Mitglied werden? Dann nehmen Sie über diese Homepage gern Kontakt mit uns auf!

Ihr David Wulff
Vorsitzender FDP Greifswald

Veröffentlicht am: 29.07.2016 — Von:David Wulff

Gesine Meißner, MdEP zu Besuch in Stralsund und Greifswald

Im Rahmen ihrer Küstentour 2016 besuchte Gesine Meißner, Europaabgeordnete der Freien Demokraten, am 21. Juli die Formstaal GmbH & Co. KG in Stralsund und die Riemser Pharma GmbH in Greifswald, begleitet von den Stralsunder und Greifswalder FDP-Vorsitzenden Thoralf Pieper und David Wulff.

Mehr ...

Veröffentlicht am: 25.03.2016 — Von:David Wulff

Neuer Vorstand gewählt

Am Dienstag, den 22.03.2016 wählte die Freien Demokraten Greifswald auf Ihrem Kreisparteitag einen neuen Vorstand. Zum Vorsitzenden der FDP wurde David Wulff gewählt, der somit in seinem Amt bestätigt wurde. Als Stellvertreter wurden Katja Wolter, Mitglied im Landesvorstand der FDP Mecklenburg-Vorpommern, und André Bleckmann, Mitglied der Greifswald Bürgerschaft gewählt. Die Position des Schatzmeisters führt unverändert Dr. Bert Krames fort und die des Schriftführers Sylvio Maaß. Als Beisitzer wurden gewählt Ralf Desselberger, Moritz Harrer und Philipp Regge.

Mehr ...

Veröffentlicht am: 25.02.2016 — Von:Katja Wolter

WVG wird "Alt" gegen "Jung" ausspielen

Die FDP sieht das Vorhaben der stadteigenen Wohnungsgesellschaft (WVG) nicht nur einfach kritisch, sondern sieht darin eine sehr große Gefahr für den sowieso schon engen und heiß umkämpften Mietwohnungsmarkt in Greifswald. Wenn die WVG Pflege- und Sozialleistungen an die älteren Bewohner anbieten darf, dann werden die älteren Bewohner der Stadt für die WVG wertvoller als die Studenten und junge Familien. Sie können den älteren Pflegebedürftigen Pflege- und Sozialleistungen verkaufen und haben damit viel höhere Einnahmen, als wenn Sie nur eine einfache Miete von Studenten und jungen Familien bekommen. In der Folge wird die WVG lieber an ältere Bewohner vermieten und auch mal Wohnungen über Monate leer stehen lassen, um die Bewohner zu bekommen, die auf längere Sicht mehr Geld bringen. Bisher ist die WVG ein günstiger Anbieter von Wohnungen und bei jungen Leuten sehr beliebt. Das aktuelle Vorhaben jedoch geht Eindeutig zu Lasten der jüngeren Generation. Vor dieser Entwicklung warnen wir!!! Die FDP ist absolut gegen das Vorhaben der Wohnungsgesellschaft, jetzt auch noch ein Pflege- und Sozialunternehmen zu werden. Was den Bürgern als sozial verkauft werden soll, ist auf lange Sicht sehr unsozial.

Mehr ...

Termine

04.09.2016 12:00

Landtagswahl M-V

07.09.2016 20:00

Liberaler Abend


Alle Termine