Close

22. April 2018

FDP Greifswald auf dem Landesparteitag

Bei dem 28. Ordentlichen Landesparteitag der FDP Mecklenburg-Vorpommern am 21. April 2018 in Wismar war unser Kreisverband zahlreich vertreten.

René Domke, Landesvorsitzender, eröffnete den Parteitag. Ein besonderes Grußwort kam von dem Gastredner Axel Graf Bülow, Landesvorsitzender der FDP Brandenburg, der die hohe Antragseinreichung lobte. Danach berichtete die stellvertretende Bundesvorsitzende Katja Suding aus Berlin. Sie thematisierte die gescheiterten Jamaikasondierungen, aber auch bevorstehende Projekte. Bildung und die Abschaffung des Solidaritätszuschlags sind u.a. zentrale Themen in der weiteren Arbeit der FDP-Bundestagsfraktion.

Besonders lebhaft waren die folgenden Debatten zu den eingereichten Anträgen. „#UpdateMV-Zukunft wird in Terabit gemessen“ war der Leitantrag des Landesvorstandes, eingebracht von unserem Kreisvorsitzenden David Wulff und wurde gleichzeitig mit dem Antrag von Hagen Reinhold, MdB, „Visionen für 2050 entwickeln“ diskutiert. Zahlreiche Delegierte nahmen an der Debatte teil und so kam es nach ein paar Änderungen zum Beschluss der beiden Anträge.

Weitere spannende Themen waren die Rettung der Justiz, der Ärztemangel im ländlichen Raum und die Stärkung der kommunalen Zusammenarbeit sowie die Modernisierung des ÖPNV.

Die beschlossenen Anträge sind maßgebend für die weitere Arbeit der FDP MV, sodass wir mit großer Motivation den bevorstehenden Kommunalwahlen 2019 und Landtagswahlen 2021 entgegen blicken.

X