Close

Die Einnahmen sprudeln, die Ausgaben sind das Problem!

Erstes Statement zum Haushaltsentwurf 2014 Der Konsolidierungsbedarf im Zeitraum von 2014 bis 2017 beträgt 14,9 Millionen Euro. Das heißt, es sind Mehreinnahmen bzw. Minderausgaben in der Größe von jährlich rund 3,7 Millionen Euro zu realisieren. In den vergangenen Jahren stiegen die Einnahmen aus den Steuern stark an. Selbst bei unveränderten Hebesätzen prognostiziert die Kämmerei ein […]

weiterlesen

Keine weiteren Finanzspritzen für das Theater – Einnahmen durch Besucher müssen deutlich steigen … und nicht sinken

Das Theater Vorpommern erhält jährlich Zuschüsse von rund 13,8 Millionen Euro durch die Gesellschafter und das Land. Allein Greifswald zahlt jedes Jahr über 3 Millionen Euro aus dem städtischen Haushalt an das Theater. Hierzu hat sich die Bürgerschaft bis einschließlich 2014 selbst verpflichtet, nachdem Ende 2009 die prekäre Finanzlage des Theaters ein politisches Eingreifen erforderte, […]

weiterlesen

FDP besichtigt Stadtarchiv – Schimmelbefall nicht hinnehmbar

Am heutigen Nachmittag besuchte die Greifswalder FDP das Stadtarchiv in der Arndtstraße. Die Besichtigung von Räumlichkeiten und Archivgut lag vielen Vorstands- und Fraktionsmitgliedern schon lange am Herzen. Immerhin war die miserable Unterbringung von Jahrhunderte alten Dokumenten, die das Gedächtnis unserer traditionsreichen Stadt darstellen, schon häufig Gegenstand der Kritik. Kein Wunder, denn die derzeitige Herberge bezog […]

weiterlesen

Kommunale Unternehmen

Anfrage an die Kreisverwaltung zu kommunalen Unternehmen Sehr geehrte Frau Landrätin, bezüglich der Thematik der kommunalen Unternehmen bitten wir Sie, auf folgende Fragen einzugehen: 1. Auf welchem Stand befindet sich der derzeitige Aufbau des Beteiligungscontrollings der Verwaltung? 2. Hat der Kreis VG oder einer der Alt-Kreise OVP oder UER eine aktuelle Beteiligungsrichtlinie? 3. Wann wird […]

weiterlesen

Unsere Fragen zum Thema Vollzeitpflege

Betreff: Anfrage zur Vollzeitpflege Im Landkreis Vormmern-Greifswald Sehr geehrte Frau Landrätin, In Anbetracht der Einsparbemühungen des Landkreises sollen vollstationäre Hilfen vermieden werden, indem vermehrt auf Pflegefamilien ausgewichen werden soll. Im Zusammenhang mit der Umsetzbarkeit und zur Klärung des derzeitigen Sachstands möchte ich Sie darum bitten, folgende Fragen zu beantworten, da die Fraktion FDP-BLG-Bahner ggf. eine […]

weiterlesen

Forschung am Wendelstein-7-X muss gesichert fortgesetzt werden

Die Finanzierung des Kernfusions-Forschungsprojektes Wendelstein 7-X am IPP in Greifswald durch den Bund und die Länder Bayern und Mecklenburg-Vorpommern muss auch nach 2013 fortgeführt werden. Das ideologisch bedingte Ansinnen der Grünen im Landtag, die international beachtete Grundlagenforschung in Mecklenburg-Vorpommern aufzugeben, ist der falsche Weg. Die FDP M-V begrüßt deshalb ausdrücklich den bisherigen Willen der Landesregierung […]

weiterlesen

Betreff: Anfrage zur Kita-Problematik im Landkreis Vorpommern-Greifswald Sehr geehrte Frau Landrätin, Der Koalitionsvertrag der Landesregierung sieht eine weitere mehrstufige Absenkung des Personalschlüssels in den Kitas vor. Bereits ab dem Jahr 2011 sieht § 10 Absatz 4 KiföG M-V eine Absenkung des Personalschlüssels für Kinder ab dem dritten Lebensjahr von 1:18 auf 1:17 vor. Im Zusammenhang […]

weiterlesen

Sonderaustellung zu Ernst Moritz Arndt

Sonderausstellung zu Ernst Moritz Arndt im Pommerschen Landesmuseum Beschlussvorschlag/ Antrag Die Bürgerschaft der Universitäts- und Hansestadt Greifswald bittet den ehemaligen Oberbürgermeister Dr. Arthur König als Vorsitzenden des Stiftungsrates und die 2. Stellvertreterin des Oberbürgermeisters, Frau Schlegel, als Mitglied im Vorstand des Pommerschen Landesmuseums sich gegenüber diesem dafür einzusetzen, dass das Pommersche Landesmuseum im Jahr 2019 […]

weiterlesen
X